Contactskin® für Frauen

Der Traum vom eigenen Haar

Der Traum vom eigenen Haar – mit ContactSkin® for women kommen ab sofort auch Damen in den Genuss eines über Wochen fest und sicher sitzenden Haarersatzes. Das bis zu 35 cm lange Echthaar der permanent befestigten Perücken und Haarteile macht alles mit – in Job und Freizeit, draußen und drinnen, tagsüber und in der Nacht, allein oder zu zweit. Vor allem aber gibt es der Trägerin das unvergleichlich natürliche Gefühl, wieder Haare auf dem eigenen Kopf zu spüren und das Leben ohne Haar-Sorgen unbeschwert genießen zu können.

Frauen, die mit teilweisem oder gar totalem Haarverlust leben müssen, sehnen sich nach kaum etwas so sehr als danach, wieder das Gefühl eigener Haare zu spüren. Auch die noch so hochwertige Echthaar-Perücke wird gerade auch von Alopezie-Patientinnen oft als ‚Fremdkörper‘ wahrgenommen.  Aufsetzen, absetzen je nach Anlass, geht zwar problemlos, der Umgang mit dem Haarersatz ist und bleibt aber immer eine Spur ‚unnatürlich‘. Die Haare auf dem Kopf kämmen, duschen, waschen zu können, mit ihnen im Bett zu kuscheln, sie im Wind flattern zu spüren – das ist doch ganz etwas anderes!

Mehr Informationen und Beratungstermine im Haarcenter Hess erhalten Sie auch telefonisch.

Wir zeigen Ihnen die Vorteile von ContactSkin®

  • Tragekomfort Tag und Nacht
  • Waschen & Pflegen wie eigenes Haar
  • 4-6 Wochen Tragezyklus
  • Nicht sichtbarer Haaransatz
  • Permanent Bonding System
  • 100% Echthaar
  • Regelmäßiger Austausch
  • Größe & Form nach Maß

ContactSkin® for women – so funktioniert‘s

Natürlich, unsichtbar und absolut sicher

ContactSkin® basiert auf einer dünnen, transparenten, atmungsaktiven Membran-Folie, in die die gewünschte Menge Haare aufwändig von Hand eingestochen bzw. eingeknüpft wird. Die ContactSkin®-Haarhaut ist nach dem Applizieren fest und sicher mit der Kopfhaut verbunden. Nach einer Aklimatisierungsphase von nur einem Tag hält die Perücke bzw. das Haarteil jeder Bewegung und sogar festem Zug stand. Je nach Hautbeschaffenheit, Beanspruchung und Pflege bleibt das Haar zwischen vier und sechs Wochen Tag und Nacht auf dem Kopf. Haarewaschen – am besten mit dafür vorgesehenen Spezialpflegeprodukten – Duschen, Schwimmen oder Saunen sind jederzeit problemlos möglich. Sogar Schwitzen beim Sport kann der atmungsaktiven ContactSkin®-Haarhaut nichts anhaben. Alle vier bis sechs Wochen steht dann ein Friseurbesuch bei einem der deutschlandweit 85 zertifizierten ContactSkin®-Studios an, bei dem ein Profi das Haarteil löst, gegebenenfalls aufarbeitet oder durch ein neues ersetzt.

Endlich wieder eigene Haare – so einfach geht‘s!

Bei einem ersten Termin bestimmt der ContactSkin®-Spezialist die exakte Größe der benötigten Perücke bzw. des Haar-Segmentes, die Länge und Dichte der Haare sowie die gewünschte Farbe, Strähnung oder Melierung. Er fertigt zunächst einen passgenauen Abdruck vom Kopf der Kundin an. Nach rund zwölf Wochen, die für die Fertigung benötigt werden, kann der Haarersatz appliziert werden. Dafür überträgt der Zweithaar-Profi mit Hilfe der angefertigten Schablone mit Kajalstift deren Frontlinie auf die Kopfhaut der Kundin. Er trägt mit einem Make-up-Schwamm das hautverträgliche Haftgel auf die Kopfhaut auf und rollt dann die ContactSkin®-Haarhaut sorgfältig von vorne nach hinten auf. Anschließend wird die Frisur nach den Wünschen der Kundin individuell eingeschnitten und angepasst. Lediglich einen Tag nach dem Aufbringen sollte das neue Haar – z. B. beim Duschen oder Schwimmen – nicht mit großen Mengen Wasser in Berührung kommen, damit es anschließend bei allen auch wassersportlichen Aktivitäten wirklich sicher und zuverlässig hält.

ContactSkin - Janin vorher | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
ContactSkin - Janin 1 | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
ContactSkin - Janin 2 | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
ContactSkin - Janin 3 | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
ContactSkin - Janin nachher | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim

Für besondere Köpfe: ContactSkin® Premium

Mit dem antibakteriellen Folien-Mix lässt sich das Haarhaut-Haftsystem mehrmals einsetzen

ContactSkin®PREMIUM ergänzt ab sofort die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Haarhaut-Haftsystems ContactSkin®. Eine innovative, vom auf klinische Folien spezialisierten Hersteller aus Italien entwickelte antibakterielle Haftmembran ermöglicht nun eine neue Kombination von Folienteil und medizinisch getesteter Befestigungsmembran. Das System kann damit problemlos auch bei extrem fettiger Kopfhaut, ungewöhnlich häufigem Wasserkontakt oder schweißtreibendem Extremsport eingesetzt werden.

Darüber hinaus kann ein ContactSkin® Haarsystem nun bei Bedarf mehrfach verwendet werden. Es kann beispielsweise nach zwei bis drei Wochen abgenommen, gereinigt und ohne Erneuerung der Haftmembran wieder appliziert werden. Mit ContactSkin® PREMIUM ist – bei entsprechender Behandlung und Pflege – so eine Tragedauer von bis zu zwölf Wochen auch unter extremen Bedingungen möglich. In die hautverträgliche Haftmembran eingearbeitet sind zusätzliche stabilisierende Fäden, so dass sie sich beim wiederholten Aufbringen nicht überstretchen lässt und perfekten Tragekomfort garantiert.

Auch für ContactSkin® for women ist ContactSkin® PREMIUM perfekt geeignet. Bieten sich Perücken und Haarteile mit längerem Echthaar auf Grund ihrer Qualität und demzufolge anspruchsvollen Preisgestaltung doch geradezu für den mehrmaligen Einsatz an. Mit der neuen, leistungsstärkeren Membran ist das problemlos möglich. Einzige Voraussetzung: absolut sauberes, hygienisches Arbeiten des Zweithaar-Profis im Studio.

Für bis zu sechs Wochen permanent tragbar

Mit dem Haarhaut-Haftsystem ContactSkin® for women wird die Perücke oder das Haarteil für mindestens vier Wochen fest, sicher und unsichtbar mit der Kopfhaut verbunden. Wie eine Kontaktlinse sich auf das Auge legt, verschmilzt die superdünne, transparente und atmungsaktive Haarhaut von ContactSkin® optisch mit der Kopfhaut.  Selbst bei zurück gekämmtem Haar ist keinerlei Ansatz erkennbar. Der Haarersatz hält jeder Bewegung und sogar festem Zug stand. Perücke oder Haarteil sitzen Tag und Nacht absolut sicher und lassen sich waschen, pflegen und vielfältig stylen wie eigens Haar. Sport, Schwimmen oder Saunen sind damit ebenfalls jederzeit problemlos möglich. Nach einer von der Behandlung des Zweithaars und der Beschaffenheit der Kopfhaut abhängigen Frist von zwischen vier und sechs Wochen wird ContactSkin® for women im Profi-Studio abgelöst, aufgearbeitet oder ausgetauscht. Und selbstverständlich ist bei jedem Wechsel die Wahl einer neuen Frisur, Länge oder Farbe möglich

Mit ContactSkin® Premium mehr Service-Intervalle möglich

Einige der von der GFH autorisierten ContactSkin®-Partner haben zwar bereits mit ContactSkin® for men auch bei ihren Kundinnen gute Erfahrungen gemacht. Doch mit ContactSkin® for women ist das System jetzt noch perfekter auf die weibliche Zielgruppe hin fokussiert und für deren Bedürfnisse optimiert. Haarqualität, Haarlängen, Dichte, farbliche Melierungen und Strähnungen folgen in ihrem Variationsreichtum allen angesagten modischen Must-haves der Beauty-Szene. Aktuell steht z.B. eine ganze Bandbreite zusätzlicher, wärmerer Farben zur Verfügung. Neben dem Standardprogramm dürften bei ContactSkin® for women verstärkt auch die ganz  individuellen Wünsche der Kundin eine Rolle spielen. Bei Maßanfertigung einer Langhaarperücke aus Echthaar, die schon auf Grund ihres anspruchsvollen Preises mehrere Trageintervalle durchhalten sollte, kommt deshalb eine etwas robustere Folie zum Einsatz, in die die Haare eingeknüpft statt eingestochen werden. Mit dieser ContactSkin® plus-Haarhaut dürften – bei entsprechend sorgfältiger Behandlung sowie richtiger Pflege mit speziellen Produkten der GFH-eigenen Activ-Serie – zwei bis drei Service-Intervalle kein Problem sein.

ContactSkin - Janin Sauna | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
ContactSkin hält immer | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
ContactSkin 6 Wochen Tragezeit | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
ContactSkin 6 Wochen Tragezeit | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
ContactSkin 6 Wochen Tragezeit | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim

Erfahrungsbericht zu  ContactSkin® 

„Jetzt ist das mein Haar auf dem Kopf!“

Hallo Lisa, erzählst du uns kurz deine ‘Krankengeschichte’, also wie es dazu kam, dass du ohne Haare leben must?

Ich hatte als Kind schwerwiegende Probleme mit den Nieren. Im erwachsenen Alter hat mir dann mal eine Homöopathin gesagt, dass die Kraft der Haare unter anderem auch mit der Nierenfunktion zusammenhängt. Ich hatte auf jeden Fall sehr kraftloses, schütteres und feines Haar. Und wenn Haare ausfielen, wuchsen sie einfach nicht mehr nach. Mein Arzt sagt, das sei eine schwache Form von Alopecia. Meine Mutter hat aber auch sehr schütteres Haar, Vererbung spielt da sicherlich auch eine Rolle, denke ich.

Wie fühlt(e) sich das an ‚ohne Haare‘?

Früher mit meinen schütteren Haaren war ich sehr zurückhaltend und unsicher. Wenn sich jemand mit mir unterhalten hat, fiel der Blick des Gegenübers sofort auf meinen Kopf- und das nicht nur einmal, sondern ständig. Das tat schon sehr weh und machte mich sehr traurig. Der erste Blick am Morgen in den Spiegel war einfach die Hölle. Wie sollte ich die wenigen Strähnen bloß drapieren, dass drunter nicht grad die Glatze glänzte?! Der Winter war damals meine liebste Jahreszeit. Da konnte ich wenigstens mit Mütze unterwegs sein…

Und wie war das, als du zum ersten Mal eine ContactSkin®-Anfertigung appliziert bekommen hast?

Bevor ich zu ContactSkin® wechselte, habe ich andere Zweithaar-Lösungen ausprobiert. Die haben zwar den Zweck erfüllt, fühlten sich jedoch fremd an. Erst das Oberkopf-Teil von ContactSkin® fühlt sich nicht mehr als Fremdkörper an. Es hält bis zu fünf Wochen und sitzt, ohne auch nur einen Millimeter zu verrutschen. Das gibt mir – ob im Alltag mit den Kindern, bei der Arbeit oder beim Sport – große Sicherheit. Hier konnten andere Zweithaar-Lösungen einfach nicht mithalten. Endlich ist der morgendliche Blick in den Spiegel nicht mehr der ‚bad moment‘ des Tages. Jetzt ist das  mein Haar auf dem Kopf! Ich kann es waschen, trocknen, frisieren, wie ich es möchte. Es kann sogar hell, dunkel, gewellt, gelockt, glatt, kurz oder lang sein. Ich kann ‚haartechnisch‘ nun sein, wer ich sein möchte. Das ist ein Stück Freiheit, das einfach guttut.

Erfahrungsbericht ContactSkin - vorher | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
Erfahrungsbericht ContactSkin - nachher 1 | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim
Erfahrungsbericht ContactSkin - nachher | Haarcenter Hess Zweithaarspezialist in Rosenheim

Hat es dir nichts ausgemacht, einen Teil der noch spärlich behaarten Kopfhaut dafür rasieren zu lassen?

Doch natürlich! Ich habe Tränen vergossen. Vermutlich, weil ich nicht wusste, was auf mich zukam. Würde es besser oder gar schlechter aussehen? Und meine letzten Haare wären dann ja auch noch weg! Meine Friseurin, die mittlerweile eine Freundin geworden ist, hat mir dann damals die spärlichen Haare wegrasiert. Ich habe dabei in den Spiegel geschaut und konnte mich nach den ersten Tränen kaum halten vor Lachen. Ich sah doch tatsächlich aus wie Guildo Horn. Im Nachhinein bin ich froh, dass mich der Humor in diesem Moment der Unsicherheit nicht verlassen hat.

Hast du auch schon andere Formen von Haarersatz ausprobiert?

Ja, das habe ich. Aber, wie schon erwähnt, haben sie den Zweck erfüllt. Die Sicherheit im Alltag gab mir erst ContactSkin®. 

Wir danken Lisa ganz herzlich für das offene und ehrliche Gespräch.

Präqualifikation Zweithaar im Haarcenter Hess